OPAL Adressen und Dossierverwaltung

einfach anzuwenden, unabhängig vom Internet ...

 


 

Aktuell Energiewende Naturstrom Bewusstsein Links & Bücher 

 
Deutsch
      Home      English

 

Information makes
the difference...

 

 

Energiewende

     
   

Menü

Dossier

Sonstiges  

Beschreibungen

 

 

Alle Beiträge

Hauptstudien

Flyer

 

ausblenden

 

 

 

Atomausstieg

Naturstrom-Smiley

 

 

 

 

 

Kilchberg

Solarhäuser & Fahrzeuge

 

 

 

 

Englische Beiträge

Bewusstsein

Impressum

 

 

 

   

Atomabstimmung in der Schweiz - Atompolitik in Japan

«Ohne AKW keine Atombombe. ... Im Sarkophag von Fukushima schlummert noch eine Radioaktivität von etwa 10.000 Hiroshima-Bomben.» Somit schlummert Fukushima auch in der Schweiz.

Quizfrage:  «Wieviel Radioaktivität produziert ein durchschnittliches Atomkraftwerk täglich?»

7.11.2016 - 27.4.2019 -  Fukushima schlummert auch in der Schweiz... Atomabstimmung in der Schweiz... Atompolitik und internationale Pressestimmen...

Anhang 1: Antwort von Dr. Irene Aegerter (Präsidentin .energiesuisse.net)...
Anhang 2: Atomausstieg dient „Schutz des Lebens und der Gesundheit“ (Bundesverfassungsgericht)...
Anhang 3: Schweiz beschliesst «Energiestrategie 2050» mit Atomausstieg und Erneuerbarer Energie...
Anhang 4: Gratulation Schweiz - Quiz für Gratis «OPAL Adressen- und Dossierverwaltung» (Version 7.1)... Lesen...

 

UN-Resolution  «Klimawandel durch Radioaktivität»

Die in Atomkraftwerken weltweit produzierte Radioaktivität entspricht der Radioaktivität in einer Grössenordnung von mehreren Millionen Hiroshima-Atombomben.

      Naturstrom - JA Bitte!

7.8.2009 - 27.3.2019 -  Der «Klimawandel durch Radioaktivität»... Grössenordnung... Auswirkungen... Globaler und lokaler Lösungsansatz... Lesen...

Anhänge:
 A. Kernfrage und Kernproblem - Das Ende der Atomdiskussion (27.1.2011)
 B. Atomkatastrophe JAPAN: UN-Resolution für Sicherheit und Energie dringend notwendig! (18.3.2011 - 5.11.2016)
 C. Österreich fordert "Internationales Umdenken" mit Aktionsplan "Raus aus Atom" (20.4.2011)
 D. Globale Energiewende durch Fukushima beschleunigt (Pressestimmen 31.5. bis 9.8.2011)
 E. Umfrage zeigt: Schweizer AKW wissen nicht was sie tun! (1.9.20011)
 F. Fukushima – Atomexplosion durch Super-GAU? (11.3.20012 - 7.2.2017)
 G. Atomausstieg – Energiewende – Hopp Schwiiz!  1, 2, ... (20.3.20012)

 

Obama und Nobelpreisträger wollen Nuklear-Verbot

Menge und Risiken der Radioaktivität durch Atomwaffen und in Atomkraftwerken sind nicht gleich, aber vergleichbar.

20.1.2009 -  Offener Brief an den Präsident der Vereinigten Staaten vom Amerika Barack Obama... Aufforderung an die Schweizer Regierung zur öffentlichen Information über Radioaktivität & Lösung Naturstrom... Lesen...

 

Die Schweiz wählt neues Parlament und Naturstrom

In den fünf Schweizer Atomkraftwerken befindet sich die Radioaktivität von rund 10'000 Hiroshima-Atombomben.

7.9.2007 -  Wählen Sie im Oktober die Partei, die Ihre Interessen am besten vertritt... Die Listen der Pro-Atom–Nationalräte und der Pro-Atom–Ständeräte... Politiker/innen welche Atomenergie und Radioaktivität durch Erneuerbare Energien und Energieeffizienz ersetzen... Einige Fakten... Wählen Sie ein Naturstrom/Ökostrom-Produkt... Lesen...

 

Friedensnobelpreisträger klagen gegen Atomkraftwerk

Ein Super-GAU in «Biblis B» würde weite Teile Deutschlands und Europas radioaktiv verseuchen.

5.7.2007 -  IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges) klagt gegen Atomkraftwerk «Biblis B»... «Biblis B Stilllegen!» braucht Ihre Unterstützung... Spenden und Naturstrom/Ökostrom bestellen... Lesen...

 

Schweizer Regierung will mehr Aktivität – mehr Radioaktivität!

Jeder Atomreaktor (EPR) produziert wesentlich mehr Radioaktivität als 1000 Hiroshima Atombomben – pro Jahr!

1.3.2007 -  Die «neue Energiepolitik» der Schweizer Regierung... Die Informationslücken fossil-atomare Rohstoffreserven, CO2 und Radioaktivität, Versorgungssicherheit... Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung... Naturstrom/Ökostrom bestellen... Lesen...

 

Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar

Angesichts der sich zuspitzenden Situation im Atom-Konflikt Iran ist unverzüglich eine wirksame Energie- und Friedenspolitik notwendig.

7.4.2006 -  Dringender Aufruf an die Regierungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz... Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar... Politik vergisst Ursachen des Atom-Virus... Massnahmen, um Atom-Virus zu stoppen... Lesen...

 

Glaubhafte Friedenspolitik erfordert Verzicht auf Atomenergie!

Um den Missbrauch von Atomenergie zu vermeiden, muss ganz auf sie verzichtet werden. Erneuerbare Energien müssen rasch aufgebaut werden.

24.5.2005 ... 11.8.2005 -  1. Offener Brief an Bundespräsident Köhler in Deutschland: Kontinuität der begonnenen Energiewende hat oberste Priorität!... Glaubhafte Friedenspolitik erfordert Verzicht auf Atomenergie!... Objektive und vollständige Information zur Atomenergie!...  2. Offener Brief an Bundesrat und BfE der Schweiz...  3. Erkenntnisse der Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag (NPT, 27.5.2005)...  4. Ursächliche Lösung im Atom-Konflikt Iran - oder Krieg um Öl? (11.8.2005)...  5. Nachtrag: USA wollen Atomwaffen einsetzen - Freipass für Bush? (12.9.2005) Lesen...

 

Atomkraftwerke und Jod-Tabletten

Atomenergie ist aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Neutralität, Ökologie und Gesundheit keine Option der zukünftigen Energieversorgung.

12.11.2004 -  Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder lesen... Radioaktivität im Atomkraftwerk... Kaliumiodidtabletten schützen nicht... Die 7 Risiken und Nebenwirkungen von Atomkraftwerken... Ärztliches Memorandum zur industriellen Nutzung der Atomenergie (Kurzfassung)... Lesen...
21.7.2013 - Anhang: Jodpillen für Zürich oder Packungsbeilage für Atomstrom?

Ärztliches Memorandum zur industriellen Nutzung der Atomenergie

- Dr. med. Max Otto Bruker (Arzt)
- Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Bechert (Atomphysiker)
- Prof. Dr. C. F. von Weizsäcker (Atomphysiker)

3.5.2003 - "Was ist Ihnen lieber: Energie sparen und Nutzung der Sonnenenergie, dafür weniger Krebskranke und Erbgeschädigte, oder Atomstrom?"... 99,9 % des Brennmaterials bleibt als hochradioaktiver Atommüll zurück... Anhang: "Die Verharmlosung der atomaren Niedrigstrahlung", "ECRR 2003 - Recommendations of the European Committee on Radiation Risk" und "Was tun bei Gift-Alarm?"... Lesen...

 

BfE:  Atomenergie schadet der Schweizer Volkswirtschaft

Subventionen, Strompreis, Versorgungssicherheit und die Auswirkungen auf kleine und mittlere Unternehmen KMU.

29.4.2003 - Bundesamt für Energie (BfE): "Wird das nukleare Risiko nicht internalisiert, kommt es zusätzlich zu der statischen Ineffizienz noch zu einer dynamischen Verzerrung, da an sich günstigere alternative Technologien der Stromproduktion sich am Markt nicht durchzusetzen vermögen."... Lesen...

Top


Bitte geben Sie diese Informationen an interessierte Personen weiter.
©
DolphinsDesign.org

Diese Webseite wurde mit 100% Naturstrom erstellt.
SolarPeace.org